Bisherige Besucher: 6028644

Zuletzt angepasst am 16.05.2024

Bluttest hilft, bei COPD Antibiotika zu sparen

Procalcitonin-Test weist bakterielle Infekte nach- Hat ein COPD-Patient mit Exazerbation einen bakteriellen Infekt und braucht er deshalb ein Antibiotikum? Mit einem Bluttest auf Procalcitonin (PCT) lässt sich das präziser als bisher feststellen. So lassen sich Antibiotika einsparen.Bei Werten im PCT-Test unter 0,1 µg/l ist ein bakterieller Infekt unwahrscheinlich, und eine Antibiose kann vermieden werden. Das wurde in einer kontrollierten Studie mit 208 COPD-Patienten genutzt, die wegen akuten Exazerbationen in die Notaufnahme der Uni Basel gekommen waren.