Bisherige Besucher: 5478568

Zuletzt angepasst am 16.09.2019

Programm

Motto:
COPD und Lungenemphysem
Thema:
Vorbeugung, Diagnostik und Therapie, Atemwegserkrankungen frühzeitig erkennen und erfolgreich behandeln
09:00 Uhr
Einlass
09:00 - 10:15 Uhr
Die Gäste haben die Möglichkeit die Ausstellung zu besuchen
10:15 - 10:50 Uhrhelmut teschler

Eröffnungsansprache und Begrüßung

COPD – Lungenemphysem - Asthma: Definition und Abgrenzung

Prof. Dr. med. Helmut Teschler, Essen

Ärztlicher Direktor, Ruhrlandklinik gGmbH am Universitätsklinikum Essen

10:50 - 11:10 Uhrsantiago ewig

Akute Exazerbation der COPD - wie erkennen, wie behandeln?

Prof. Dr. Santiago Ewig, Bochum

Chefarzt Ev. Krankenhausgemeinschaft Herne Castrop-Rauxel gGmbH , Augusta-Kranken-Anstalt gGmbH

11:10 - 11:30 Uhrjustus de zeeuw

Tabakrauch als Hauptursache der COPD und des Lungenemphysems. Welche Möglichkeiten zur Tabakentwöhnung stehen aktuell zur Verfügung?

Dr. Justus de Zeeuw, Wuppertal

Chefarzt der Medizinischen Klinik 1, Petrus-Krankenhaus Wuppertal

11:30 - 11:50 Uhrhelmut teschler

Neue und zukünftige medikamentöse Therapie bei COPD und Emphysem

Prof. Dr. Helmut Teschler, Essen

Ärztlicher Direktor, Ruhrlandklinik gGmbH am Universitätsklinikum Essen

11:50 - 13:15 Uhr
Mittagspause
13:15- 13:45 Uhrmichaela frisch

Atemtherapie und med. Trainingstherapie bei COPD und Lungenemphysem

Michaela Frisch, Bad Dürrheim

Cheftherapeutin der Espan Klinik

13:45 - 14:05 Uhradrian gillissen

Cortison: Teufelszeug oder Wundermittel?

Prof. Dr. Adrian Gillissen, Kassel

Klinikdirektor, Klinik für Lungen- und Bronchialmedizin, Klinikum Kassel

14:05 - 14:25 Uhrkurt rasche

Anwendung der Langzeit-Sauerstofftherapie und der Nicht-invasiven Beatmung

Prof. Dr. Kurt Rasche, Wuppertal

Direktor der Klinik für Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin, Bergisches Lungenzentrum, HELIOS Klinikum Wuppertal, Klinikum der Universität Witten/Herdecke

14:25 - 14:45 Uhrjuergen behr

Endoskopische Lungenvolumenreduktion, welche neuen Möglichkeiten stehen derzeit zur Verfügung?

Prof. Dr. Jürgen Behr, Bochum

Direktor der Medizinischen Klinik III für Pneumologie, Allergologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin, Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil GmbH

14:45 - 15:15 Uhr
Pause
15:15 - 15:35 Uhrheinrich worth

Unerwünschte Auswirkungen von Medikamenten auf die Lunge, was ist zu beachten?

Prof. Dr. Heinrich Worth, Fürth

Chefarzt der Medizinischen Klinik I am Klinikum Fürth, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V., Vorsitzender der Deutschen Atemwegsliga e.V., Vorsitzender der AG Lungensport in Deutschland e.V.

15:35 - 15:55 Uhrsusanne lang

Rehabilitation - Zugangswege und Voraussetzungen

Prof. Dr. Susanne Lang, Gera

Chefärztin Medizinische Klinik II am SRH Waldklinikum Gera

15:55 - 16:15 Uhrurte sommerwerck
 

Wege zur Transplantation und die medikamentöse Behandlung danach

Dr. Urte Sommerwerck, Essen

Oberärztin der Pneumologie - Schlaf und Beatmungsmedizin an der Ruhrlandklinik gGmbH am Universitätsklinikum Essen

16:15 - 16:35 Uhr

Resümee des Tages und Schlussworte

Prof. Dr. Helmut Teschler

16:35 - 18:00 Uhr

Beantwortung der über den Tag eingereichten schriftlich formulierten Fragen.

Prof. Dr. Jürgen Behr, Prof. Dr. Kurt Rasche

Moderation: Prof. Dr. Helmut Teschler