Bisher 4.084.303 Besucher

COPD Selbsthilfegruppe Nienburg
Auf diesen Webseiten können Sie sämtliche Informationen, Ansprechpartner, Ort, Jahresprogramme etc. zu unseren regionalen Selbsthilfegruppen abrufen
Presseverlautbarungen Treffpunkt Anfahrtsbeschreibung  
Logo Lungensport Freiburg Lungensport      

Ansprechpartner der Selbsthilfegruppe:

Elke Lüdecke
05022-891077
e.f.luedecke@lungenemphysem-copd.de
Jutta Marquardt
05027-900896
j.marquardt@lungenemphysem-copd.de

Treffpunkt:      
Kontaktstelle KIBIS
Von Philipsborn Strasse 1
31582 Nienburg

Termine/Programmvorschau 2017:
Samstag 14.01.2017
11:00 Erfahrungsaustausch zum Thema chronische Atemwegserkrankungen
Samstag 11.02.2017 11:00 Erfahrungsaustausch zum Thema chronische Atemwegserkrankungen
Samstag 11.03.2017 11:00 Erfahrungsaustausch zum Thema chronische Atemwegserkrankungen
Samstag 08.04.2017 11:00 Erfahrungsaustausch zum Thema chronische Atemwegserkrankungen
Samstag 13.05.2017 11:00 Erfahrungsaustausch zum Thema chronische Atemwegserkrankungen
Samstag 10.06.2017 11:00 Erfahrungsaustausch zum Thema chronische Atemwegserkrankungen
Samstag 08.07.2017 11:00 Erfahrungsaustausch zum Thema chronische Atemwegserkrankungen
Samstag 12.08.2017 11:00 Erfahrungsaustausch zum Thema chronische Atemwegserkrankungen
Samstag 02.09.2017 09:00
17:00
10. Symposium Lunge 2017 Hattingen/Ruhr
COPD und Lungenemphysem
Leben mit Atemwegserkrankungen
Symptome, Ursachen, Diagnostik und Therapieoptionen
LWL-Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur, Werksstrasse 31-33, 45527 Hattingen
Samstag 09.09.2017 11:00 Erfahrungsaustausch zum Thema chronische Atemwegserkrankungen
Samstag 14.10.2017 11:00 Erfahrungsaustausch zum Thema chronische Atemwegserkrankungen
Samstag 11.11.2017 11:00 Erfahrungsaustausch zum Thema chronische Atemwegserkrankungen
Samstag 09.12.2017 11:00 Erfahrungsaustausch zum Thema chronische Atemwegserkrankungen

(Änderungen behalten wir uns vor)
__________________________

(Verantwortlich für Inhalt und Aktualität der Webseite und des Terminkalenders sind die Mitarbeiter der regionalen Selbsthilfegruppe)