Aktuelle Informationen
Am Samstag den 12. September 2015 wird von 9:00 - 17:00 Uhr in Hattingen/NRW im LWL Industriemuseum das 8. Symposium-Lunge stattfinden. Alle weiteren Informationen zu unserem Jahreskongress entnehmen Sie bitte den Kongresswebseiten auf unserer Homepage
Der letzte Eintrag erfolgte am 03.07.2015

Forschung Aspirineinnahme verlangsamt das Wachstum von Emphysemen
Meldung vom
03.07.2015
Ausgehend von der Hypothese, dass Blutgefäße und Thrombozyten eine wichtige Rolle in der Entwicklung eines Emphysems spielen, haben Wissenschaftler untersucht, ob die regelmäßige Einnahme von Aspirin zu einer langsameren Progression eines Emphysems führen kann. Die Forscher präsentierten ihre Ergebnisse auf der Konferenz der American Thoracic Society in Denver.

weiterlesen...

1 @uelle: esanum GmbH
Studien COPD: LASTERN-Studie bestätigt Potenzial von Indacaterol/Glycopyrronium
Meldung vom
02.07.2015
Dies verdeutlichen jüngst im International Journal of COPD publizierte Ergebnisse der LANTERN-Studie (1), die zu einem der größten internationalen klinischen Studienprogramme zu COPD namens IGNITE gehört.

weiterlesen...

2 @uelle: JournalMED
Sonstiges Hitzewelle – Vorsorge, Maßnahmen und Hintergrund
Meldung vom
01.07.2015
Erleben wir eine über mehrere Tage andauernde Hitzeperiode, bedeutet das für unseren Körper eine große Belastung. Er muss die von außen einwirkende Hitze durch vermehrte Hautdurchblutung und Schwitzen ausgleichen, damit es nicht durch eine erhöhte Körpertemperatur zu einer Überhitzung des Organismus kommt. Für diesen Prozess wird eine große Menge an Wasser (Schweiß) und Mineralstoffen verbraucht. Wird dieser Verlust nicht durch ausreichendes Trinken (nicht alkoholischer und am besten zuckerfreier Getränke) ausgeglichen, kann es zu sogenannten Hitzeerkrankungen kommen. Einige von diesen können zu einer ernstzunehmenden, gesundheitliche Bedrohung werden.

weiterlesen...

3 @uelle: Deutsches Institut für Katastrophenmedizin
Symposium-Lunge Neues zur Bronchoskopischen Lungenvolumenreduktion
Meldung vom
25.06.2015
Mit welchen operativen Verfahren sich überblähte Bereiche der Lunge von Patienten mit Lungenemphysem potenziell reduzieren lassen, wird Prof. Dr. Felix Herth, Chefarzt der Abteilung Pneumologie und Beatmungsmedizin an der Thoraxklinik der Universität Heidelberg, auf dem 8. Symposium Lunge am 12. September 2015 näher erläutern.

weiterlesen...

4 @uelle: Lungenärzte im Netz

Weitere Einträge ansehen? Bitte eine Auswahl treffen!
Kategorie Zeitraum Einträge pro Seite