Aktuelle Informationen
Am Samstag den 12. September 2015 wird von 9:00 - 17:00 Uhr in Hattingen/NRW im LWL Industriemuseum das 8. Symposium-Lunge stattfinden. Alle weiteren Informationen zu unserem Jahreskongress entnehmen Sie bitte den Kongresswebseiten auf unserer Homepage
Der letzte Eintrag erfolgte am 24.04.2015

Forschung Bindegewebe als neuer Marker für altersbedingte Lungenerkrankungen
Meldung vom
24.04.2015
Zelluläre Alterungsprozesse spielen für die Entstehung von chronischen Lungenerkrankungen eine wesentliche Rolle. Zu den bislang bekannten Kennzeichen für diese Prozesse haben Münchner Wissenschaftler nun einen weiteren hinzugefügt: Altersbedingte Veränderungen im Bindegewebe zwischen den Zellen könnten ebenfalls zur Entstehung von COPD, Lungenfibrose oder Lungenkrebs beitragen. Mit einem umfassenden Übersichtsartikel in dem internationalen Fachblatt European Respiratory Journal haben sie den derzeitigen Kenntnisstand zusammengefasst.

weiterlesen...

1 @uelle: Lungeninformationsdienst
Forschung Wie die Durchblutung der Lunge reguliert wird
Meldung vom
24.04.2015
Um die Sauerstoffaufnahme in der Lunge zu optimieren, wird die Durchblutung dieses Organs stets von schlechter belüfteten Bereichen hin zu besser belüfteten Bereichen gelenkt. Das soll verhindern, dass Blut durch die Lunge fließt, ohne sich mit Sauerstoff anzureichern. Wie diese Anpassung der Lungendurchblutung an die lokalen Ventilationsverhältnisse im Einzelnen reguliert wird, haben nun Forscher der Charité–Universitätsmedizin und Kollegen aus Leipzig und Toronto herausgefunden.

weiterlesen...

2 @uelle: Lungenärzte im Netz
Medikamente COPD: Maximal mögliche Bronchodilatation schon beim Start der Dauertherapie
Meldung vom
21.04.2015
Mit Tiotropium/Olodaterol steht eine neue, 24 Stunden wirksame LAMA/LABA-Fixombination zur Behandlung von Patienten mit COPD kurz vor dem Start. Eine frühzeitige duale Bronchodilatation vermag den Lungenfunktionsverlust wirksam aufzuhalten.

weiterlesen...

3 @uelle: JournalMED
COPD und Emphysem Bald Volkskrankheit Nummer 3 - COPD tötet langsam und millionenfach
Meldung vom
10.04.2015
Für viele Raucher gehört das morgendliche Abhusten zum Alltag. Wenn dann Kurzatmigkeit beim Treppensteigen dazukommt, ist das immer noch kein Alarmsignal - obwohl diese Symptome bereits eine schwere Lungenerkrankung bedeuten könnten.

weiterlesen...

4 @uelle: n-tv

Weitere Einträge ansehen? Bitte eine Auswahl treffen!
Kategorie Zeitraum Einträge pro Seite