Bisher 5.184.315 Besucher

Anleitung zur Nutzung des Mailarchivs
Am Samstag, den 07. September 2019 wird von 9:00 - 17:00 Uhr in Hattingen/NRW im LWL Industriemuseum das 12. Symposium-Lunge stattfinden. Alle weiteren Informationen zu unserem Jahreskongress entnehmen Sie bitte den Kongresswebseiten auf unserer Homepage

Programmhefte Symposium-Lunge bestellen

Vorankündigung 12. Symposium-Lunge DVD Symposium-Lunge

Seit Gründung der Mailingliste "Lungenemphysem-COPD" im November 2001 werden jeden Monat mehrere hundert Mails über die Liste an die Mitglieder verteilt.

Da der Grossteil der Mails Erfahrungsberichte, Ratschläge, Warnungen, Hinweise etc. enthält, die für den Umgang mit unserer Erkrankung lebenswichtig sein könnten, empfanden wir es als zwingend erforderlich, diese bisher etlichen tausend Mails aufzubereiten, zu archivieren und mit einer komfortablen Suchmaske zu versehen, damit diese Mails nicht verlorengehen und wir auch zukünftig noch davon profitieren können.

Suchanleitung

Die wichtigsten Teile einer Mail sind der Betreff und natürlich der Nachrichtentext.
Es ist möglich, in jedem dieser Teile zu suchen und dabei auch diese einzelnen Suchteile zu verknüpfen.
Zur Einstimmung betrachten jetzt erstmal ein einzelnes Feld.
Was können wir eingeben? Um keine Missverständnisse bei der Beschreibung aufkommen zu lassen, einigen wir uns daruf, dass ich im folgenden einzelne Wörter, nach denen gesucht wird, Token nenne, und Reihenfolgen von Wörtern ( Sätze oder Satzteile )Phrasen nenne.
Eingabezeilen werde ich durch eckige Klammern darstellen. [ ]

So, wonach können wir jetzt suchen?
a) nach einem Token
b) nach mehreren Token
c) nach einer Phrase
d) nach mehreren Phrasen
e) nach einer beliebigen Kombination von Token (einzeln oder mehrere) und Phrasen (einzeln oder mehrere)

Wie trenne ich aber Token oder Phrasen?
Ganz einfach: Das Trennzeichen ist das Semikolon (;)
Wenn ich jetzt schreibe: [Hans] so handelt es sich um ein einzelnes Token.

Schreibe ich [Hans;Wald;Hirsch] so habe ich drei Token eingesetzt.

[ich steige Treppen] ist eine Phrase,

[ich steige Treppen;ich bekomme Atemnot] sind zwei Phrasen.

[ich steige Treppen;ich bekomme Atemnot;Berotec;Berodual] sind zwei Phrasen und zwei Token.

Nachdem Ich Sie völlig verwirrt habe einmal eine gute Nachricht.
Sie brauchen keine Rücksicht auf Gross/Kleinschreibung, Deutsche Umlaute, Sonder- Satz- oder Leerzeichen zu nehmen.

Der Eingabe [Anfälle] würde auch [Anfaelle] entsprechen, statt [Reha-Antrag] kann man auch [Rehaantrag] schreiben.

Und nun die Frage: Warum so ein Aufwand?
Wenn Sie sich die Suchmaske anseht, stellen Sie fest, dass es zwei Typen von Eingabefeldern gibt:
Sie sind mit 'Und', bzw. 'Oder' bezeichnet, im folgenden nenne ich sie Und-Feld, bzw. Oder-Feld.
Diese Typen sind mehrmals vorhanden: Betreff und Nachrichtentext.Und jetzt die Verknüpfungen:

Wird ein oder mehrere Token(Phrasen) in einem Oder-Feld eingegeben, so muss mindestens eines dieser Token(Phrasen) in dem zugehörigen Suchfeld (Betreff, Nachrichtentext) vorkommen.

Wird ein oder mehrere Token(Phrasen) in einem Und-Feld eingegeben, so muss jedes!! dieser Token (bzw. Phrasen) in dem zugehörigen Suchfeld (Betreff, Nachrichtentext) vorkommen.
Werden Eingaben in mehreren Feldern gemacht, so werden diese Felder 'UND' verknüpft, das heisst, wenn z.B. zwei Token in einem 'Und-Feld stehen, und ein Token in einem Oder-Feld, so müssen die beiden Token aus dem Und-Feld vorkommen, und das Token aus dem Oder-Feld muss ebenfalls vorkommen.
Werden aber z.B. zwei Token in einem 'Und-Feld gesetzt, und zwei Token in einem Oder-Feld, so müssen die beiden Token aus dem Und-Feld vorkommen, und mindestens eines der beiden Token aus dem Oder-Feld muss ebenfalls vorkommen.
Die Verknüpfung mehrerer Und-Felder bedeutet natürlich, dass alle Token vorkommen müssen, die Verknüpfung mehrere Oder-Felder, dass aus jedem Oder-Feld mindestens ein Token gefunden wird.
Bevor ich jetzt einige Beispiele bringe, noch einige Hinweise, damit Sie nicht frustriert aufgeben.

  • Die Rechtschreibung
    Selbstverständlich beherrschen Sie die Rechtschreibung, aber, sind Sie sicher, dass der Schreiber der Mail, nach der Sie suchen, ebenfalls fitt in Rechtschreibung war?
    Falls Sie also keine Suchergebnisse bekommen, versuchen Sie, die Eingaben zu vereinfachen.

  • Die Suche im Betreff
    Das wäre die günstigste Lösung, leider zeigt sich durch Erfahrung, dass z.B. eine Mail mit dem Betreff 'LTX' geschrieben wird, und sich im weiterten Verlauf zu einer Diskussion über etwa Spiriva oder vielleicht Prolastin entwickelt.
    Da sich aber die wenigsten Schreiber die Mühe machen, den Betreff zu wechseln.......

  • Die Suche im Nachrichtentext
    Dies ist die sicherste Lösung etwas zu finden, manchmal leider auch zuviel.
    So fördert eine Suche nach [Emphysem] im Nachrichtentext zur Zeit über 12000 Ergebnisse zu Tage, zu viel um zu lesen.
    Schränken Sie also ein, indem Sie weitere Suchbegriffe zufügen, die Ihrem Wunschergebnis näherkommen, z.B. [Emphysem;alternative Medizin] oder ähnliches.
    Wenn ich z.B Suchmaschinen benutze, gebe ich zuerst Begriffe ein, um möglichst genau an das Ziel zu kommen, finde ich zu wenig Ergebnisse oder gar keine, so locker ich die Eingaben auf.

Und zum Abschluss mal einige Beispiele:

  • Eine Eingabe von [Bad Reichenhall] im Und-Feld Nachrichtentext bringt alle Mails in denen Bad Reichenhall erwähnt wird.

  • Eine Eingabe von [Bad Reichenhall; Bad Soden-Allendorf; Borkum Riff; Todtmoos] im Oder-Feld Nachrichtentext würde alle Mails, in denen mindestens eine dieser Kliniken erwähnt wurde, anzeigen.
Allgemeine Hinweise
  • Archivfehler
    Auch hier gilt, wie überall, nichts ist perfekt.
    Nichts im Internet ist stärker durch Normen und Regeln beschrieben, wie der Mail-Verkehr.
    Da gibt es reine Textnachrichten, HTML-Mails, da gibt es Normen, die die Sonderzeichen regeln, da gibt es Kodierverfahren für Nicht-Text-Mails, Regeln, wie HTML-Mails behandelt werden und so weiter, und so weiter....
    Und natürlich: Es wird immer wieder gegen dieses Regelwerk verstossen.
    Gute Mailprogramme versuchen immer mehrere Möglichkeiten, regelwidrige Mails sauber darzustellen, aber manchmal klappt das trotzdem nicht.
    Das sind dann Mails, in denen z.B statt Weihnachtsgrüsse so etwas wie Weihnachtsgr=FC=DEe steht, oder aber in der Mail selbst steht dann so was <body><p>hallo leute</p><font="arial" size=1>gestern bin ich nach Hause gekommen</font>
    Ich habe mich bemüht, alle möglichen Sonderfälle zu berücksichtigen, falls Sie aber trotzdem eine Mail mit wirrem Inhalt finden sollten, bitte ich Sie, mir diese Mail mit der Message-ID ( steht dabei, ist so eine Ansammlung von unverständlichen Buchstaben ) zu nennen.

  • Ausfallsicherheit
    Um das Archiv ohne Kosten betreiben zu können, mussten wir auf Billligstlösungen zurückgreifen.
    Diese sind natürlich nicht 100% Ausfallsicher.
    Weiterhin wird das Archiv auf einem meiner eigenen, privaten Server betrieben, der natürlich ebenfalls ausfallen könnte.

  • Sofern ich erreichbar bin, wird das System schnellstmöglich wieder lauffähig sein.
    Sollte ich bei einem Systemausfall gerade in Reha oder m Krankenhaus sein, wird die Störung wohl länger anhalten.

  • Und nun, viel Spass mit dem Archiv
    Uwe Krause