Aktuelle Informationen
Am Samstag den 12. September 2015 wird von 9:00 - 17:00 Uhr in Hattingen/NRW im LWL Industriemuseum das 8. Symposium-Lunge stattfinden. Alle weiteren Informationen zu unserem Jahreskongress entnehmen Sie bitte den Kongresswebseiten auf unserer Homepage
Der letzte Eintrag erfolgte am 21.10.2014

Rauchen Auch E-Zigaretten sollten in Büros tabu sein
Meldung vom
21.10.2014
Wer mit einem Raucher zusammen im Büro sitzt, kann auch bei E-Zigaretten auf Dauer Probleme mit den Atemwegen oder mit der Haut bekommen. Darauf weisen Experten der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) hin.

weiterlesen...

1 @uelle: Lungenärzte im Netz
Behandlungsoptionen PneumRx schließt Aufnahme in RENEW-Pivotalstudie ab
Meldung vom
21.10.2014
Studienergebnisse sollen PMA-Anmeldung für das RePneu-Coil-System unterstützen PneumRx, Inc., ein führender Anbieter auf dem Gebiet der interventionellen Pulmonologie, gab heute den Abschluss der Aufnahme in seine RENEW-Studie bekannt - fast 3 Monate vor dem geplanten Zeitpunkt. Die klinische RENEW-Studie ist die von der FDA zugelassene IDE-Pivotalstudie für das PneumRx RePneu-Coil-System, eine Behandlung für schweres Lungenemphysem.

weiterlesen...

2 @uelle: Finanznachrichten
Symposium-Lunge Nach dem Symposium ist vor dem Symposium
Meldung vom
17.10.2014
Bereits vier Wochen nach dem 7. Symposium-Lunge steht nun bereits das Programm zum 8. Symposium Lunge fest. Seit dem 17. Oktober können Interessierte alle wesentlichen Inhalte online abrufen um sich bereits jetzt umfassend zu informieren. Am Samstag, den 12. September 2015 wird von 9:00-17:00 Uhr das mittlerweile 8. Symposium Lunge erneut in Hattingen (NRW) stattfinden. Das Motto lautet COPD und Lungenemphysem - Behandlung von chronisch obstruktiven Atemwegserkrankungen heute und in der Zukunft.

weiterlesen...

3 @uelle: Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland
Medikamente Seebri Breezhaler (Glycopyrronium) ohne N-Kennzeichnung erstattungsfähig
Meldung vom
17.10.2014
Für Seebri® Breezhaler® (Glycopyrronium) ist derzeit noch keine N-Klassifizierung in der Apotheken-Software hinterlegt. Trotzdem ist das Präparat uneingeschränkt erstattungsfähig. Dies gab der Hersteller Novartis heute bekannt.

weiterlesen...

4 @uelle: Deutsche Apotheker Zeitung

Weitere Einträge ansehen? Bitte eine Auswahl treffen!
Kategorie Zeitraum Einträge pro Seite